Alle Beiträge in Vienna

28. September 2022 - Kommentare deaktiviert für Déjà-vu

Déjà-vu

Der französische Ausdruck Déjà-vu bezeichnet eine Erinnerungstäuschung, bei der der Eindruck entsteht, gegenwärtig Erlebtes in gleicher Weise schon einmal erlebt zu haben. Ein Moment einer vagen Ahnung, bei dem man keinem konkreten Bild einer Erinnerung habhaft wird. Die Ausstellung befasst sich mit Täuschungen, Ungereimtheiten, auch mit Brüchen, der veränderten Beziehung zu sich selbst und der Umwelt.
Es werden aber auch Fragen nach der Verknüpfung des Gegenwärtigen mit dem Gewesenen und dessen Einfluss auf Künftiges gestellt, auch Fragen nach sozialer Verantwortung sind Thema einiger Arbeiten. Der titelgebende flüchtige Moment des Déjà-vu bildet einen roten Faden, der die inhaltlich und medial durchaus recht divergenten Werke der neun Künstler:innen lose miteinander verbindet und zum Weiterdenken anregt. Letizia Werth zeigt in der Gruppenausstellung Bilder aus der Serie Talking Rooms.
Ein Projekt der Künstlerin Katherina Mair gemeinsam mit Flat1 Wien und Atelier Mair Judenburg.

Déjà-vu Wien
Eröffnungen: Freitag, 23. September 2022, 19-20h
Ausstellungsdauer: 24.-28. September 2022, nach telefonischer Vereinbarung
Flat1
Radetzkystrasse 4, 1030 Wien

Déjà-vu Judenburg
Eröffnungen: Samstag, 1. Oktober 2022, 14-19h
Ausstellungsdauer: 2. Oktober 2022, nach telefonischer Vereinbarung
Atelier Mair
Martiniplatz 4, 8750 Judenburg
www.katherinamair.at

12. Juli 2022 - Kommentare deaktiviert für SMALL

SMALL

In der Sommerausstellung SMALL zeigt die Galerie C.A. Contemporary neue kleinformatige Werke.

Eröffnung am Mittwoch, 13. Juli 2022, 18-22h
Ausstellungsdauer: 14.07.2022 -26.08.2022
Öffnungszeiten: Mo-Sa 13-18h oder nach telefonischer Vereinbarung

C.A.Contemporary Fine Arts Gallery
Ballgasse 8, 1010 Vienna
www.cacontemporary.com

10. Mai 2022 - Kommentare deaktiviert für PARALLEL editions Vienna

PARALLEL editions Vienna

Mit EDITIONS startet Parallel Vienna ein neues Format mit dem Fokus auf Editionen, Grafiken, Multiples, Kleinplastiken und Kunstbücher. Damit wird ein neuer Ansatz verfolgt, Kunsteditionen werden in den Mittelpunkt einer Kunstmesse gestellt. Neben fast 40 Galerien und Projekträumen präsentiert die Galerie C.A.Contemporary neue Cyanotypie Drucke von Letizia Werth.

Eröffnung, Donnerstag 12. Mai, 12–22h
Freitag - Sonntag 12–28h

Semperdepot / Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste
1060 Wien, Lehárgasse 8, Tor 2

Tickets vor Ort oder Online

www.parallelvienna.com/editions

7. Dezember 2021 - Kommentare deaktiviert für Talking Rooms

Talking Rooms

In der Einzelausstellung Talking Rooms zeigt Letizia Werth neue großformatige Zeichnungen die sich mit den Wohn- und Arbeitsräume von Prof. Freud in der Berggasse 19 beschäftigen.

Video Portrait von Cast Your Art, 5 min., 2021 (Deutsch)

Soft Opening am Donnerstag 16.12.2021 von 15-20 Uhr
Ausstellungsdauer: 17.12.2021 - 19.02.2022
Finissage Do 17.2.2022 15-20 Uhr
Öffnungszeiten: Mo-Sa 13-18 Uhr, sowie nach telefonischer Vereinbarung

C.A.Contemporary
Ballgasse 8
1010 Vienna

www.cacontemporary.com

30. August 2021 - Kommentare deaktiviert für Vom Dunkel ins Licht

Vom Dunkel ins Licht

Die Gruppenausstellung „Vom Dunkel ins Licht“ bietet eine der letzten Möglichkeiten, Kunst in den einzigartigen Räumlichkeiten des F23 zu genießen, bevor diese im Oktober abgerissen und umgebaut wird.
Letizia Werth zeigt Zeichnungen aus der Serie shadow flowers.
Ein Projekt gemeinsam mit Claudia Kraus und Angelika Rattay.

Eröffnung: Freitag 17.9.2021, 19 Uhr
Eröffnungsrede: Maria Christine Holter
Ausstellungsdauer: 18.9. bis 26.9. nach telefonischer Vereinbarung
Finissage: Sonntag 26.9.2021, 18 Uhr
Es gelten die 3G Regeln.

Mit freundlicher Unterstützung von 100Blumen.

F23.wir.fabriken.kultur
Breitenfurter Straße 176
1230 Wien