Alle Beiträge in Wien

30. September 2015 - Kommentare deaktiviert für Drowning phone box

Drowning phone box

Drowning phone box   [solo exhibition]
In Letizia Werths aktueller Installation wird der Begriff „Bilderflut“ wörtlich genommen. Massen von privaten Fotos, „fluten“ die Telefonzelle, sodass dieser fast die Luft ausgeht.
Das Projekt ist eine Fortsetzung der Installations- und Performance-Werkreihe Bilderflut.

Eröffnung: 21.9.2015, 19h
Dauer: 22.9.-1.11.2015

KUNSTZELLE, ein Projekt von Christine Baumann
WUK Hof, Währinger Straße 59, 1090 Wien
www.wuk.at

30. September 2015 - Kommentare deaktiviert für Flirting with Strangers

Flirting with Strangers

Flirting with Strangers
Begegnung mit Werken aus der Sammlung
[group exhibition]

Die Herbstausstellung des 21er Haus inszeniert ein spannungsvolles und spielerisches Aufeinandertreffen von Werken aus der Sammlung.

Zur Ausstellung erscheint der Katalog: Flirting with Strangers – Begegnungen mit Werken aus der Sammlung, Herausgeber: Agnes Husslein-Arco, Luisa Ziaja, Severin Dünser. ISBN: 978-3-902805-81-2
Letizia Werth ist bei der Ausstellung und im Katalog mit einem Werk aus der Serie lunatic pictures vertreten.

Eröffnung: 8.9.2015, 19h
Es sprechen: Mario Codognato, Chefkurator 21er Haus, Luisa Ziaja, Kuratorin
Dauer: 9.9.2015 – 31.1.2016
Öffnungszeiten: Mi+Do. 11-21h, Fr-So. 11-18h

21er Haus
Arsenalstraße 1, 1030 Wien
www.21erhaus.at

30. November 2014 - Kommentare deaktiviert für Vienna Art Week

Vienna Art Week

Open Studio Day / Vienna Art Week 2014
[studio exhibition]
Letizia Werth präsentiert in ihrem Atelier beim Open Studio Day „Pencil Cotton Dust“ – die Ausstellung zu ihrem neuen Kunstbuch.

Samstag, 22.11.2014, ab 13h
Förderateliers des Bundes
Wattgasse 56-60, 4.Stock
1170 Wien

15 Uhr – Studio Visits mit Kuratorin Maria Christine Holter

www.viennaartweek.at

30. September 2014 - Kommentare deaktiviert für Die Symmetrie des Wassers

Die Symmetrie des Wassers

Die Symmetrie des Wassers  [group exhibition]
Unter dem Titel „Die Symmetrie des Wassers“ haben sich 7 Künstlerinnen aus Wien, Berlin und Kopenhagen getroffen, die sich in unterschiedlicher Art und Weise mit dem Phänomen des Surrealen beschäftigen – weniger psychologisch, vielmehr formal wird dem Wandern von Formen nachgegangen. (Projekt Idee von Katrin Plavcak)
Letizia Werth ist mit einem Bild aus der Serie broken pictures und der Video-Installation Bilderflut bei der Ausstellung vertreten.

Eröffnung am 10.9.2014, 19h mit Performance
Dauer: 11.9.-25.10.2014
Öffnungszeiten: Di-Fr 13-18h, Sa 11-14h

Kunsthalle Exnergasse
Währinger Straße 59, 1090 Wien
www.kunsthalleexnergasse.wuk.at

30. Mai 2014 - Kommentare deaktiviert für Sledi / Spuren

Sledi / Spuren

SLEDI / SPUREN   [group exhibition]
Reiseausstellung: 6 Städte, 3 Länder – 12 Künstler_innen

100 Jahre nach Ausbruch des 1. Weltkrieges reist die Ausstellung bis Jahresende entlang der ehemaligen Südbahnstrecke von Wien über Graz, Maribor, Ljublijana und Koper nach Venedig. Diese Strecke war damals auch eine wichtige Kommunikationsverbindung. Heute werden mit den Werken der österreichischen und slowenischen Künstler_innen entlang dieser Route neue Verbindungen durch Gespräche, Videos und Ausstellungsfotos ergänzt.

Letizia Werth schickt Tuschearbeiten aus der Serie „zerrissende Bilder“ auf die Reise.

Sledi / Spuren – Vernissage: 3.4.2014, 19h
Ausstellung in Wien: 4.4.-30.4.2014
Galerie Schleifmühlgasse 12-14